Hamilton gewinnt in Barcelona

Lewis Hamilton konnte das 5. Saisonrennen in Spanien für sich entscheiden und lies Konkurrent Vettel im Schatten stehen. Der Mercedes Pilot verlor zwar bereits auf der ersten Graden seine Pole-Position an den Deutschen, in der 44. Runde übernahm der Silberpfeil aber erneut die Führung und gab sie bis Rennende nicht mehr ab. Das Teamlager von Ferrari hatte sich durch seine Boxenstoppstrategie verzockt, sodass Vettel nur der zweite Platz blieb. Dritter wurde der Red Bull Pilot Riccardo.
Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen musste seinen Wagen bereits nach zwei Runden abstellen. Er war mit dem Niederländer Max Verstappen (Red Bull) kollidiert, auch für ihn war das Rennen bereits nach wenigen Sekunden beendet. Auch Hamiltons Kollege Valtteri Bottas musste nach einem technischen Defekt aufgeben. Die Konstellation um die diesjährige Fahrerwertung bleibt weiterhin spannend und das vermutete Kopf an Kopf Rennen zwischen Vettel und Hamilton tritt ein. Der Deutsche führt weiterhin mit 104 Punkte vor dem Briten, der jedoch mit nun 98 Punkten in Schlagdistanz lauert.
Das nächste Rennen ist der Große Preis von Monte Carlo  und findet in zwei Wochen statt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s