FCB mit Top-Transfer, Klinsmann zurück in der Bundesliga

München
Die Spekulationen über den möglichen Top-Transfer der Münchener haben ein Ende. Nachdem bereits das französische Mittelfeldtalen Corentin Tolisso für 41,5 Mio. Euro von Olympique Lyon verpflichtet wurde, wildern die Bayern jetzt bei Real Madrid. Der Kolumbianer James Rodriguez (25) wechselt vorerst für zwei Jahre zum 27-maligen deutschen Meister. Für die zwei Spielzeiten wird eine Leihgebühr von knapp 10 Millionen Euor fällig, anschließend besteht eine Kaufoption über 35 Millionen Euro. Rodriguez, der als Torschützenkönig bei der WM 2014 auf sich aufmerksam machte, spielte bei Real bereits unter Bayern-Coach Carlo Angelotti, der ihn damals für mehr als 70 Mio. Euro vom AS Monaco weglotzte.

Berlin
In der Bundesliga wird künftig der nächste Klinsmann für Furrore sorgen. Der 20-jährige Jonathan Klinsmann, Sohn der deutschen Legende Jürgen Klinsmann, schließt sich Hertha BSC an. Der Torwart absolvierte in den vergangenen Tagen ein Probetraining bei der Hertha, nun haben die Hauptstädter ihn verpflichtet. Der 1,92 große gebürtige Amerikaner hat bereits 21 Spiele für die U20 nationalmannschaft der USA absolviert und kommt ablösefrei von den California Golden Bears (UC Berkeley).

Stuttgart
Ein weiterer Torhüter kehrt in die Bundesliga zurück. Ex-Nationalspieler und Weltmeister Ron-Robert Zieler wechselt von Leister City zum Aufsteiger VFB Stuttgart. Zieler, der 2015 von Hannover 96 zu den „Foxes“ wechselte, kam in England nicht über die Reservistenrolle hinaus und will den Schwaben bei der Mission Klassenerhalt helfen. Die Ablöse für die 28-jährigen soll bei knapp 4 Millionen Euro liegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s