Neue Strukturen beim DTB

Struktureller Wandel beim Deutschen Tennis Bund. 18 Jahre nach seinem Abschied als Davis-Cup-Teamchef kehrt Boris Becker zum DTB zurück. Becker wird neuer „Head of Tennis“ und soll die deutschen Tennis-Herren zurück in die Weltspitze führen. Vor allem auf Deutschlands Nachwuchsstar Alexander Zverev ruhen dabei viele Hoffnungen.  Becker wird ehrenamtlich für den DTB arbeiten. Sein erster Einsatz dürfte das Davis-Cup Relegationsspiel gegen Portugal Mitte September sein. Becker blickt seiner neuen Verantwortung mit Vorfreude entgegen.

Ich bin stolz, Head of Men’s Tennis zu sein. Ich liebe diesen Sport, ich liebe dieses Land. Tennis ist eine Herzenangelegenheit für mich. Das ist das, was ich am besten kann

Im gleichen Atemzug wird die bisherige Fed-Cup Chefin Barbara Rittner die gleiche Aufgabe bei den Frauen übernehmen.

Ich bin super aufgeregt und neugierig auf die Zusammenarbeit mit Boris

Neuer Fed-Cup Teamchef wird ab der Saison 2018 Jens Gerlach.

(Foto: Sportschau.de)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s